Vita
 
1964
geboren in Recklinghausen

1985 - 1993
Studium an der Staatlichen
Kunstakademie Düsseldorf

1992
Meisterschüler bei Prof. Gerhard Richter

Ausstellungen
 
Einzelausstellungen

2011
"...den Wald vor lauter Bäumen....", Galerie Voss, Düsseldorf

2009
Galerie Voss, Düsseldorf

2007
"AkikoAlinaAlinka ....."Galerie Voss, Düsseldorf

2005
“Frank Bauer”, Galerie Voss, Düsseldorf

2003
„Privatleben“, Galerie Voss, Düsseldorf

2002
„The Morning After…”, Cokkie Snoei, Rotterdam (NL)
Museo Art, Nuoro (I)

2001
Galeria Mario Sequeira, Braga (P)
Studio D`Arte Cannaviello, Milano (I)
"Frank Bauer", Galerie Voss, Düsseldorf
„Frank Bauer – Neuer Realismus“, Kunstverein, Emsdetten

2000
Taché-Lévy Gallery, Brüssel (B)
Kunstverein, Leimen

1999
"Nachtleben", Galerie Voss, Düsseldorf

1997
Galerie Voss, Düsseldorf

1996
"Frank Bauer", Galerie Voss, Düsseldorf
Rathaus-Galerie, Konstanz


Gruppenausstellungen

2012
"Menschenbilder", Museum Frieder Burda, Badan-Baden

2010
"Es werde Dunkel! Nachtdarstellungen in der zeitgenössischen Kunst", Stadtgalerie Kiel und Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

2009
„Es werde Dunkel! Nachtdarstellungen in der zeitgenössischen Kunst“, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen und Städtische Galerie Kiel
„Kunstdialog in gemeinsamer Bewegung“, Museum of Art, Wuhan, China


2007
"Deutsche und amerikanische Malerei aus der Sammlung Frieder Burda", Museum Frieder Burda, Baden-Baden

2006
Kunsthalle zu Kiel, Kiel

2005
“Affetti Collaterali”, Guidi & Schoen, Genua (I)
“Kunstpreis der Böttcherstraße 2005”, Kunsthalle Bremen
„Dreams are my Reality“, La B.A.N.K., Paris (F)


2004
„New German Painting“, Regina Gallery Moskau (RUS)

2003
“We’ll Slide Down the Surface of Things”, De Vleeshal, Middelburg (NL)
“Hands up, Baby, Hands up”, Oldenburger Kunstverein, Oldenburg
„Deutsche Malerei 2003“, Frankfurter Kunstverein, Frankfurt

2001
„Self and the Other“, Galerie Christa Burger, München
Galerie Jahn, Landshut

2000
Avesta Art 2000, Biennale, Avesta (S)

1998
op-art-company, Karlsruhe
„Salon 98“, Galerie Bärbel Grässlin bei Tishmann & Speyer Properties, Frankfurt a. M.

Messebeteiligungen

Seit 1997
Art Cologne, Köln
Art Brussels (B)
Art International New York (USA)
Art Frankfurt (G)
Arte Fiera Bologna (I)
Art Rotterdam (NL)
Toronto Art Fair ( C)
ViennAffair (A)
Art Moscow (RUS)
Cornice art fair, Venedig (I)
palmbeach³, West Palm Beach (USA)




Aktuelle Ausstellungen
 
Frank Bauer / ...den Wald vor lauter Bäumen....
04.11.2011 - 03.12.2011



Literatur
 
Parklandschaften

Es sind eher alltägliche Dinge und periphere Situationen, die in seinen Gemälden auftauchen. Ein Frühstückstisch, der unabgeräumt verlassen wurde, hat es ihn ebenso angetan, wie Parklandschaften, draußen vor der Tür. „Alles, was Menschen herstellen, soll so natürlich und Naturformen so künstlich und direkt wie möglich erscheinen“, so der Maler.
Wenn sich Bauer Parklandschaften annähert, so hebt er einerseits das Artifizielle hervor, um es andererseits zu konterkarieren. Es geht ihm nicht darum, die Trauerweide möglichst naturgetreu erscheinen zu lassen. Vielmehr begnügt er sich mit knappen Andeutungen, um „Authentizität zu signalisieren“. Die Reduzierung auf Farben und Formen, die er vornimmt, dient dazu, Kontraste hervorzuheben. Die Natur, wie er sie sieht, erscheint da so märchenhaft, fiktiv, befremdend, obwohl vertraut, dass der Besucher anfängt, Nebensächliches zu bestaunen.

Heinz-Norbert Jocks, Düsseldorf