Vita
 
1974 geboren in Glukhov, Ukraine

2001-2002 Gasthörer, Staatl. Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Konrad Klapheck

2006 Internationale Sommerakademie Salzburg bei Shirin Neshat & Shoja Azari

2008 1. Preis in Skulptur, XXXV Premio Bancaja, Valencia

2009 Skulpturpreis "Schlosspark 2009", Köln

2010 "bioism uprooting populus" - Installationsprojekt
gefördert durch Karin Abt-Straubinger Stiftung, Stuttgart
Förderstipendium, Hybridartprojects (Buenos Aires),El Zonte, El Salvador

2011 Förderstipendium, Kunstgarten Graz, Österreich
Förderstipendium, The University's Museum of Contemporary Art
(Mexico City) in Venedig, Italien

Ausstellungen
 
Einzelausstellungen

2015
"Synthetic | Elysium", Daab Salon, Cologne, "Funiculus umbilicalis" St. Petri, Dortmund, Germany

2014
"Bioism / Биоизм", Erarata Museum, St. Petersburg, Russia
"Lotuseeffekt", Goethe Institut Sofia, Bulgaria

2013
"We love you stars. May you adore us", Galerie Galerie Claudia Junig, Cologne
"Der ca. 20 Lichtjahre große Nebel enthält Staubsäulen, die bis zu 9,5 Lichtjahre lang sind und an deren Spitze sich neue Sterne befinden", Raum e.V., Duesseldorf, Germany
"Daidaleia - the presence of fabulous edifices", Donopoulos International Fine
Arts (DIFA), Thessaloniki

2012
"SENSORIAL PANOPTIKUM", Beck & Eggeling Gallery, Düsseldorf, Germany
"Abiogenesis", d-52. Raum für zeitgenössische Kunst, Düsseldorf, Germany

2011
"Objekt als Wesen", Kunstverein APEX, Göttingen
"BIOISM INVOLVED", Kunstgarten Graz, Österreich.

2010
"The children of Daedalus, Donopoulos, International Fine Arts (DIFA), Thessaloniki
"Living architectures: objects, paintings, drawings", Henn Gallery in cooperation with Beck & Eggeling International Fine Art, München

2009
"BIOFUTURISM", Krefelder Kunstverein, Krefeld
"BIOISM", Museo di Palazzo Poggi, Bologna

2008
Objects - drawings - paintings, Beck & Eggeling Gallery, Düsseldorf


Ausstellungsbeteiligungen

2015
"Neue russische Avantgarde" Galerie Kellermann, Dusseldorf, Germany
"Dahlhausen Viral", Kunstmuseum Ahlen, Germany
"Seltsame Wissenschaften", Kunstverein Sundern, Germany

2014
"Mission O14", Ostrale, Dresden, Germany
"Kunst in der Stadt - Stadtkunst Bonn" - Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn, Germany
"Skulptur!", Beck & Eggeling Gallery, Duesseldorf, Germany

2013
"Rosebud", TEAPOT, Cologne, Germany
"Zeitenwechsel", Galerie Splettstößer, Kaarst, Germany
"Born To Fly... And Crawl", The State Russian Museum, St. Petersburg, Russia
"Renaissance Reloaded", Beck & Eggeling Gallery, Duesseldorf, Germany
"Einheit und Trennung von Polaritäten | schwarz - weiß", Unique Gallery with Galerie "same same - but different", Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn, Germany

2012
"The Space Between", Donopoulos International Fine Arts - DIFA, Thessaloniki, Greece
"Accrochage", Beck & Eggeling Gallery, Duesseldorf, Germany

2011
"S(l)idewalkshow", ARTUNITED, Vienna, Austria
"Accrochage... Plus Ein Paar Favoriten" Beck & Eggeling Gallery, Duesseldorf, Germany
"Monte Verità", Kunstverein Familie Montez, Frankfurt/Main, Germany
"Schnittstelle | Muster (2)", Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn, Germany
"animal", Donopoulos International Fine Arts - DIFA, Thessaloniki, Greece
Hybridartprojects, El Zonte, El Salvador
"Arbeiten auf Papier", Galerie Splettstößer, Kaarst, Germany
"Wilhelm Morgner Preis", Museum Wilhelm-Morgner-Haus, Soest, Germany

2010
"Jahresgaben", Krefelder Kunstverein, Germany
TINA B. - The Prague Contemporary Art Festival, Czech republic
Darmstädter Sezession, Germany
"Fuzzy Logic", Thompson Gallery, Cambridge School of Weston, USA
Kunstpreis Schlosspark 2009, Cologne, Germany
"Symbio" (Biopolis), Galerie Vaclava Spaly, Prague, Czech republic

2009
"...Von Abakanowicz bis Conroy", Beck & Eggeling, Duesseldorf, Germany
"Kunst im Kurpark", Malente-Gremsmühlen, Germany
XXXV Premio Bancaja, group exhibition at the IVAM CENTRE JULIO GONZÁLEZ, Valencia, Spain

2008
"Christal Lightness". Aljoscha & Harald Kröner. Bernhard Knaus Fine Art Frankfurt / Main, Germany
"Skulptur", Beck & Eggeling Gallery, Duesseldorf, Germany

2005
Pirateria e.V, Cologne, Germany
Kunstlabor ArToll, Bedburg-Hau, Germany




Aktuelle Ausstellungen
 
Visions Of Sensory Space ( by Weightless Artists Association - SPARTNIC )
15.05.2015 - 04.07.2015



Literatur
 
Aljoscha erschafft seltsame, organische Bilder und Objekte, die ihre Inspiration in seinen tiefgründigen Erkenntnissen der Bio- und Gentechnik finden. Er ist vom Mikrokosmos organischer Formen fasziniert und überträgt diese auf seine höchst komplexen und
filigranen Werke, die allen herkömmlichen Kategorisierungen trotzen..... Der ukrainische Künstler nennt seine Arbeiten „Bioismen“, um deren vitale, organische Beschaffenheit
zu betonen. Er betrachtet alle seine Werke
als „Lebewesen“ und verleiht ihnen so viel Dynamik, Vitalität und Komplexität wie möglich. Laut seiner eigenen utopischen – und vielleicht ein wenig ironischen – Theorie des „Biofuturismus“ wird die Zukunft durch eine Art biologische Revolution geprägt. In deren Folge werde man auf organischen Möbeln sitzen, in lebendigen Häusern wohnen und sich mit
organischen Raumschiffen fortbewegen.....

(Auszug aus einem Text von Gérard Goodrow)