Mit den Händen sehen
Marburger Kunstverein
Gerhard Jahn Platz 5
35037 Marburg

14.09. - 08.11.2007

Zum Elisabeth-Jubiläum, dem 800. Geburtstag der Elisabeth von Thüringen, veranstaltet der Marburger Kunstverein in Zusammenarbeit mit der Deutschen Blindenstudienanstalt Marburg die Ausstellung „Mit den Händen sehen“. Die Ausstellung bietet Blinden, Sehbehinderten und Sehenden die Möglichkeit dreidimensionale Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler tastend erfahrbar und damit zugänglich zu machen.

Für die Konzeption der Ausstellung, die Auswahl der Künstlerinnen und Künstler und deren Arbeiten war eine Jury tätig, in der u.a. mitgewirkt haben Prof. Dr. Jean-Christophe Ammann, Frankfurt, Dorothee Baer-Bogenschütz, Wiesbaden und Prof. Dr. Florian Matzner, München.

Gezeigt werden Arbeiten von Ruth Buck, Kerstin Cmelka, Markus Daum, Ralf Fleck, Vanessa Henn, Marko Lehanka, Anton Lenze, Joachim Manz, Ulrich Meister, Silke Rehberg, Michael Reiter, Rainer Seliger, Andreas von Weizsäcker, Rainer Wölzl, Andrea Zaumseil.
http://www.marburger-kunstverein.de/ausstellungen.html#event6


zurück