Mary A. Kelly // MARTa, Herford
12. Mai - 16. September 2012

Atelier + Küche =
Labore der Sinne
12. Mai – 16. September 2012
Eröffnung am Freitag, 11. Mai 2012, um 19.30 Uhr

Diese hochkarätige, im Marta Herford erarbeitete Ausstellung rückt die vielseitige Beziehung zwischen dem Künstleratelier und der Küche als kreative Produktionsstätten in den Blick. Verbunden durch das sinnesbetonte, lustvolle Arbeiten mit immer neuen Materialien und Zutaten, unterliegen beide Orte aber auch einem historischen Wandel: von den handwerklichen Meisterwerkstätten über das mysteriöse Atelier des genialen Schöpfers zum fabrikähnlichen Studio oder Multimedialab. Parallel kann man den Wandel der Küche von der archaischen Feuerstelle über die bäuerliche Wohnküche und die kleine Küche im Mietshaus bis zur offenen High-Tech-Einheit nachvollziehen.

Von Stichen der Berufsstände aus dem 16. Jahrhundert über die Genremalerei und wichtige Werke der Moderne bis hin zur Gegenwartskunst spannt die Ausstellung einen weiten Bogen und richtet zugleich einen konzentrierten Blick auf unterschiedliche Aspekte dieses facettenreichen Verhältnisses zwischen Atelier und Küche – als Arbeitsräume der freien Inspiration und der alchemistischen Rezeptur, des kreativen Chaos und ordnenden Denkens, als Repräsentations- und individueller Rückzugsort.

Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Hubertus Gaßner, Direktor der Hamburger Kunsthalle, realisiert.
http://marta-herford.de/index.php/atelier-kuche/


zurück